Für die Agentur für Arbeit und Jobcenter

IVAF-Schulungskonzept zum Thema „Arbeitsmarktzugang und Fördermöglichkeiten nach SGB II und SGB III für Asylbewerber/-innen und Geflüchtete“

Auf der strukturellen Ebene bieten wir einheitliche Schulungen insbesondere für Jobcenter, Agenturen für Arbeit und zugelassener kommunaler Träger (zkT) zur aufenthalts- und arbeitsrechtlichen Situation von Flüchtlingen an, um den Zugang zu Arbeit und Ausbildung zu verbessern.
2016 haben wir mit unserem Schulungskonzept in Zusammenarbeit mit der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz ca. 630 Mitarbeiter/-innen der Jobcenter geschult.

Bei Fragen und Bedarfen rund um das Thema „rechtliche Arbeitsmarktzugänge und Fördermöglichkeiten nach SGB II und SGB III, wenden Sie sich bitte an die Koordination im Institut für Sozialpädagogische Forschung (ism e.V. Mainz):

Beyhan Özdemir
Email: inproceder(at)ism-mainz.de

Bleiberecht durch Arbeit 2.0